Park Logo Head
de en

Game of Diamonds – Fetter Style im Slush
15.04.2018

Zu Beginn sah es richtig schlecht ums QParks Tour Finale aus. Wind und eisige Conditions sorgten dafür, dass der Contest fürs Erste unterbrochen werden musste. Doch am Ende war der Wettergott doch auf der Seite der Tour und schenkte den Ridern ein paar Sonnenstunden, einen feinen Wettkampf und ein sweetes Saisonende.

Und was für ein Saisonfinale es war. Nach der kurzen Pause hat sich die Sonne im Snowpark Obergurgl blicken lassen und den Ridern top Spring Conditions beschert. Jeder Teilnehmer hatte drei Runs um zu überzeugen, der beste Run zählte.

obergurgl tourfinale 15 04 2018 roland haschka qparks 005
obergurgl tourfinale 15 04 2018 roland haschka qparks 004
obergurgl tourfinale 15 04 2018 roland haschka qparks 003
obergurgl tourfinale 15 04 2018 roland haschka qparks 010
obergurgl tourfinale 15 04 2018 roland haschka qparks 006
obergurgl tourfinale 15 04 2018 roland haschka qparks 007
obergurgl tourfinale 15 04 2018 roland haschka qparks 002
obergurgl tourfinale 15 04 2018 roland haschka qparks 013
obergurgl tourfinale 15 04 2018 roland haschka qparks 014
obergurgl tourfinale 15 04 2018 roland haschka qparks 016
obergurgl tourfinale 15 04 2018 roland haschka qparks 019
obergurgl tourfinale 15 04 2018 roland haschka qparks 020
obergurgl tourfinale 15 04 2018 roland haschka qparks 022

Best on Snowboard

Das Finale der Groms wurde von einem Briten dominiert. Gape Adams hatte den meisten Style und verwies Lukas Frischhut und Kuhar Ozbe auf Platz zwei und drei. Die Ladies-Wertung hatte ein in der QParks Tour bekannter Name im Griff. Federica Sola gewann vor Emma Lantos und Adriana Salis. Den Sieg bei den Snowboard Men ließ sich der Kärntner Felix Widnig nicht nehmen. Er lieferte mit einem 50-50 to Switch 50-50 am Doublekink Rail auch den besten Trick des Tages ab. Till Stromeyer und Gape Adams landeten auf Platz zwei und drei.

Tour Winners Snowboard

Best Trick, Tagessieg beim Finale und der Gesamtsieg der QParks Tour. Felix Widnig konnte heute so richtig abräumen. Er hatte die meisten Punkte, gefolgt von Till Strohmeyer und Gabe Adams. Der Overall Sieg bei den Snowboard Ladies ging wenig überraschend an Frederica Sola. Sie konnte sich gegen Emma Lantos und Amber Fennell durchsetzen. Bei den Grom Men gab es keinen dritten Platz, es gab zwei zweite Plätze. Kuhar Ozbe und Lukas Frischhut hatten nach dem Finale gleich viele Punkte und beendeten die Saison ex aequo auf Platz zwei. Geschlagen wurden die beiden von Gabe Adams.

Es war ein richtig feiner Tag in Obergurgl. In Kürze folgen noch Videos und Recap zum Game of Diamonds! In den nächsten Tagen kann man also ruhig einen Blick auf die Website, die Facebook Page und den Instagram Account der Tour riskieren. Cheers und #seeyounextseason!

More Stuff